Käsekuchen Törtchen

Bei diesen Käsekuchen Törtchen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Schokoladenboden trifft auf Käsekuchen nach New York Cheesecake Art und das Karamellsoßen Topping schmückt sich mit Frucht.

Zutaten:

120 g Butter
100 g Mehl
120 g Zartbitterschokolade, in Stücke gebrochen
150 g Zucker
2 Eier
60 ml Milch , Salz

500 g Frischkäse (ich habe Balance genommen)
150 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
125 g  Naturjoghurt

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (23 cm) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Die Butter und die Schokolade in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen und gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen.

Die Eier und den Zucker schön cremig schlagen. Ihr könnt eine Küchenmaschine oder ein Handrührgerät benutzen. Die Milch dazugeben. Langsam die Schokomasse unterrühren und das Mehl darübersieben und einrühren. Die Kuchenform füllen und die Oberfläche glatt streichen.

Während der Boden 25 Minuten backt, könnt Ihr die Käsekuchenschicht zubereiten.

Dafür die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen. Zur Seite stellen.

Den Frischkäse mit dem Zucker, dem Eigelb und dem Vanillezucker gut vermischen. Den Joghurt zugeben und zum Schluß den Eischnee vorsichtig unterheben, glatt rühren.

Die Creme auf dem Schokoladenboden verteilen. Weitere 60 Minuten backen, bis die Käsemasse fest ist.  Stäbchentest machen. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Mit einem Messer den Kuchen vom Formrand lösen und aus der Form nehmen. Für mehrere Stunden oder noch besser über Nacht in den Kühlschrank stellen, dann mit einem Ring Törtchen ausstechen.

Ihr könnt natürlich auch Stücke schneiden. Mit Karamellsoße und Himbeeren garnieren.

Viel Spass beim Nachbacken!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.